00:00

#23 - Frederick und Alex diskutieren in dieser Folge darüber, warum ein klares Nein besser als ein halbes Ja ist und warum es deinen Alltag deutlich aufwertet.

Wie oft sagt man im Alltag nicht einfach ja zu etwas oder jemandem und macht das eigentlich nur, um den Kommunikationspartner nicht zu enttäuschen. Ein klares Nein mit einer konstruktiven Begründung wäre oft die viel bessere Lösung. Ein bewusster Umgang mit den eigenen Antworten kann also viel mehr Balance im Alltag schaffen und Stress deutlich minimieren. Wir haben in unserer Diskussion 3 knackige Punkte herausgearbeitet, die die Vorteile für ein klares Nein übersichtlich auflisten und dich motivieren sollen in die Umsetzung zu gehen.

3 Gründe warum ein klares Nein besser als ein halbes Ja ist:

  1. Sich selbst priorisieren - Das eigenen Wohlbefinden stärken
  2. Alternativen sehen und einen positiven sowie  konstruktiven Einfluss auf das Umfeld ausüben, Einladen statt Missionieren
  3. Das eigene Nein immer hinterfragen und über sich selbst lachen können

Erläuterung der 3 Gründe:

  1. Die Angst vor dem Schmerz jemanden zu enttäuschen weicht der Zufriedenheit sich selbst und den eigenen Bedürfnissen Priorität einzuräumen. Diese vielleicht auf den ersten Blick egoistische Herangehensweise sorgt langfristig für mehr Transparenz in Beziehungen, weniger Konflikten und einer bewussten Auseinandersetzung mit deiner Umwelt.
  2. Langfristig regt ein klares Nein statt einem halben Ja dein Gegenüber zum Denken an, denn durch eine andere Haltung und Handlungen kann er/sie sich Gedanken über die Hintergründe machen und hinterfragt so vielleicht sein eigenes Denken und Handeln. Tipp: versuche niemanden zu missionieren, sondern lade jemand durch deine Haltung und Handlungen ein sich selbst Gedanken zu machen. -> Diskussion statt Konfrontation!
  3. Ein klares Nein sorgt für einen flexiblen Geist, denn es setzt ein gesundes Selbstbewusstsein (sich über sich selbst und seine Werte, Normen & Persönlichkeit bewusst sein) voraus. So entwickelst Du langfristig eine selbstbewusste, aber auch selbstkritische innere Haltung und bleibst gleichzeitig offen für neue Ideen und andere Sichtweisen. (Zitat Gandhi: “Dein Geist soll sein wie ein Zimmer mit vielen geöffneten Fenstern. Lass durch alle den Wind hereinströmen, doch lass dich von ihm nicht wegpusten.”) Tipp: um nach außen nicht zu “strikt” zu wirken hilft immer ein wenig Selbstironie und Humor! (Zitat Walt Disney: “To laugh at yourself is to love yourself.”)

Shownotes der Folge #23 - Ein klares Nein ist besser als ein halbes Ja!

Du möchtest unsere Neusten Erfahrungen, Tools sowie Tipps direkt zugeschickt bekommen?
Mindpreneure Newsletter
Wir schätzen deine Privatsphäre und werden dich niemals zu spamen.
Diesen Beitrag teilen
Ein klares Nein ist besser als ein halbes Ja

Schreibe uns einen Kommentar

Comments are closed.

Deine Nachricht wurde erfolgreich verschickt!

Comments are closed.